Stadtbücherei Laatzen

Laatzener Buchstabensalat

Die Teilnehmerinnen stehen mit Kameras vor dem Rathaus und suchen Motive

36 Grad, keine Wolken zu sehen: Eigentlich viel zu heiß, um raus zu gehen. Aber 3 tapfere Julianerinnen ließen sich nicht abhalten, denn es galt viel zu entdecken: Buchstaben, die eigentlich keine sind. Eine Ampel? Ganz eindeutig ein B. Zwei Steine auf dem Boden? Ein klares T. Mit Kameras ausgerüstet zog es die TeilnehmerInnen von der Stadtbücherei über den Marktplatz und durch ein Wohnviertel bis zum Park der Sinne. Überall wurden Buchstaben entdeckt, die dann nach einem kühlen Eis sortiert wurden und anschließend das gelungenste Foto ausgesucht wurde.

 

© Stadtbücherei